Tag 21: Smokey Mountains to Sunny Valley

Als wir am Tag 21 im Yosemite Nationalpark aufwachten, mussten wir, vor allem ich mit meiner Erkältung feststellen das der Rauch vom Feuer das im Süden des Nationalparks wütet, über Nacht auch zu uns vorgedrungen war.
Der Rauch bzw. der Dunst war so dicht das man die Bäume in der Ferne nur mehr schwer erkennen konnte.

Nach dem Frühstück ging es dann noch weiter zum Hetch Hetchy Staudamm. Leider wurde der Rauch des Feuers auch bis zum Staudamm der im Norden liegt getragen, sodass wir leider nicht allzu lange dort bleiben konnten, daher beschlossen wir dann die Fahrt nach San Jose anzutreten.

Nach ca. 3 1/2 Stunden waren wir in San Jose angekommen und checkten in dem Hotel, das Stefan gefunden und gebucht hat, ein. Da es die Zeit noch zuließ haben wir beschlossen gleich mit dem Auto ein paar Runden durch das Silicon Valley zu drehen und ein paar Firmen anzufahren.

Unser erster Stop brachte uns zum Intel Headquater, das Tolle daran ist, dass sie auch ein kleines Museum kostenlos für die Öffentlichkeit anbieten. Diese Gelegenheit haben wir natürlich genutzt und haben uns die Ausstellung angesehen.

Dann ging es weiter zum Google Campus, von dort weiter kamen wir an verschiedene bekannte Firmen wie Oracle, Nvidia und Sophos usw. vorbei. Nachdem wir unsere erste Runde im Silivon Valley gedreht hatten suchten wir uns ein Lokal für unser Abendessen.

Als wir dann von unseren Abendessen im Dan Gordon´s wieder in Richtung Hotel fuhren viel uns vor uns plötzlich ein sehr seltsames Auto auf. Als wir genauer hinschauten konnten wir erkennen das die Aufschrift WAYMO draufsteht. Tja, wir haben dann erst kapiert das vor uns ein Google Auto steht. Natürlich haben wir dann so lange es unsere Route zu lies, das Auto ein wenig “verfolgt” und versucht Fotos zu machen. Das Lustige war dass das Auto voll gestopft mit Personen war und jeder ein Notebook oder ein Tablet in der Hand hielt.

Nach diesem Absolut genialen Zufall noch ein Google Car in Live gesehen zu haben, sind wir dann zufrieden ins Bett gefallen.